Alle Fotos: © Friedhelm Windmüller, dbb

Andreas Hemsing, stellvertretender Bundesvorsitzender komba gewerkschaft
Moderation: Bettina Strobbe, Paritätischer Landesverband Brandenburg e.V.
Anette Stein, Director, Bertelsmann Stiftung
Kathrin Bock-Famulla, Senior Project Manager, Bertelsmann Stiftung
Xenia Roth, Referatsleiterin, Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz
v.l.n.r.: Anette Stein, Sandra van Heemskerk (Vorsitzende Bundesfachbereich Sozial- und Erziehungsdienst komba gewerkschaft), Xenia Roth, Kathrin Bock-Famulla, Andreas Hemsing
Workshop eins: Welche Gesundheit braucht eine "gute" KiTa? Leitung: Ingo Bings, Mitglied des Fachbereichs Erziehung der komba gewerkschaft nrw
Workshop zwei: Welche Leitung braucht eine "gute" KiTa? Leitung: Prof. Dr. Iris Nentwig-Gesemann, Professorin Alice Salomon Hochschule Berlin
Workshop drei: Welche Unterstützungssysteme braucht eine "gute" KiTa? Leitung: Dr. Christina Preissig, Direktorin, Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung (BeKi)
Workshop vier: Wie gestalten wir KiTa-Politik mit? Leitung: Claudia Schiefelbein, Referentin AWO Landesverband Brandenburg e.V.
Podiumsdiskussion am Nachmittag: Wer kann was für ein kompetentes System in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung tun?