Bild: © Gerd Altmann / pixelio.de

Urteile zu arbeits- und tarifrechtliche Themen

Der Fall - Die Entscheidung - Das Fazit

Eine Auswahl an aktuellen Rechtsprechungen im Arbeits- und Tarifrecht.
Aus dem Magazin "tacheles" vom dbb beamtenbund und tarifunion.

tacheles 3/2018: Schwangere nicht vor Massenentlassung geschützt

Das EU-Recht verbietet grundsätzlich die Kündigung von Arbeitnehmerinnen vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende des Mutterschaftsurlaubs. Eine Massenentlassung kann eine Ausnahme darstellen (EuGH, Urteil vom 22. Februar 2018, Aktenzeichen C-103/ Mehr

tacheles 1-2/2018: Keine zeitliche Begrenzung des Vorbeschäftigungsverbots für sachgrundlose Befristungen

Entgegen der Rechtsprechung des BAG gilt das Vorbeschäftigungsverbot bei sachgrundlosen Befristungen gemäß § 14 Abs. 2 Satz 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) zeitlich unbegrenzt und nicht nur für die letzten drei Jahre. Das Vertrauen des Arbe Mehr

tacheles 1-2/ 2018: Eingruppierung einer Heilpädagogin in einer integrativen Einrichtung

Bei der Betreuung von Personen oder Personengruppen durch Heilpädagogen ist regelmäßig von einem einheitlichen Arbeitsvorgang auszugehen (BAG, Urteil vom 27. September 2017, Aktenzeichen 4 AZR 666/14). Mehr

tacheles 1-2/2018: Fristlose Kündigung wegen heimlicher Aufnahme eines Personalgesprächs

Ein Arbeitnehmer kann wirksam fristlos gekündigt werden, wenn er zu einem Personalgespräch mit Vorgesetzen und dem Betriebsrat eingeladen wird und dieses Gespräch heimlich mit seinem Smartphone aufnimmt (Hessisches Landesarbeitsgericht, Urteil vom 23 Mehr

tacheles 12/2017: Gewerkschaftlicher Unterlassungsanspruch bei tarifwidriger Regelungsabrede

Eine Gewerkschaft kann im Zeitraum der zwingenden Geltung eines Tarifvertrags einen Anspruch auf Unterlassung tarifwidriger Regelungsabreden haben (BAG, Beschluss vom 7. Juni 2017, Aktenzeichen 1 ABR 32/15). Mehr