Was ist eine JAV?

Die Abkürzung JAV steht für die Jugend- und Auszubildendenvertretung. Sie ist eine Interessenvertretung und ein Teil des Personalrats. Die JAV ist dein Ansprechpartner bei Fragen, Problemen und Anregungen. Sie setzt sich für die Interessen der Jugendlichen und Auszubildenden unserer Dienststelle ein.

Wer wählt die JAV?

Wahlberechtigt sind alle jugendlichen Beschäftigten, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sowie alle Auszubildenden, Beamtenanwärter/innen, Praktikant/innen und Erzieher/innen im Anerkennungsjahr.

Wer ist wählbar?

Wählbar sind Beschäftigte, die am Wahltag noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben, sowie Auszubildende, Beamtenanwärter/innen und Praktikant/innen. Wird ein JA-Vertreter in der laufenden Amtszeit 27 Jahre alt, bleibt er trotzdem bis zum Ablauf der Amtszeit im Amt.

Wann wird die JAV gewählt?

Die Amtszeit der JAV beginnt und endet mit der jeweiligen Wahlperiode. Diese beträgt zwei Jahre. Nach der Wahl zum 18.05.2017 hat die laufende Amtszeit am 01.07.2017 begonnen und sie endet am 30.06.2019.

Wieso sollst du wählen?

Die JAV vertritt dich und deine Rechte. Du entscheidest selbst, bei wem du dich am besten aufgehoben fühlst und wer dich am besten vertreten kann. Vertraue also einfach dir selbst und gib den Vertretern deine Stimme, die du für richtig hälst. Es geht um dich!

Was macht die JAV?

Die JAV setzt sich ein für:

  • dich
  • die Übernahme nach der Ausbildung
  • Unterstützung bei Problemen
  • die Bereitstellung angemessener Ausbildungsarbeitsplätze
  • eine qualitative Ausbildung
  • den Erhalt und die Ausweitung der Ausbildungsplätze und Praktikant/innenstellen

Was hat die komba mit der JAV-Wahl zu tun?

Die JAV-Wahl ist eine Listenwahl, das heißt, du wählst am Ende nicht eine Person, sondern eine Liste. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du der komba-Liste deine Stimme gibst.

 

Kontakt

Geschäftsstelle
komba OV Mönchengladbach
Lindenstraße 47
41063 Mönchengladbach

Mail: info(at)komba-jugend-mg.de
Web: komba-jugend-mg.de