Ein qualifizierter und leistungsfähiger öffentlicher Dienst in Kommunen und Ländern ist auch in Zukunft eine unabdingbare Voraussetzung für das Funktionieren unseres Staates. Dabei sollten die dort beschäftigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Beamtinnen und Beamten von einer Gewerkschaftsvertretung profitieren, die auf die zunehmend schwierigeren Berufsbedingungen eingeht.
Die komba gewerkschaft ist dabei für über 80.000 Mitglieder ein kompetenter Ansprechpartner. Sie vertritt ihre Interessen gegenüber Politik, Arbeitgebern und Dienstherren bei Themen des Arbeits- und Beamtenrechts, bei Tarifverhandlungen, in Besoldungsfragen, in der Kommunal- und Sozialpolitik.   

Zahlreiche ehrenamtliche Mitglieder engagieren sich in den örtlichen Vertretungen und ansässigen Jugendgruppen, in Ausschüssen und Fachbereichen, Kommissionen sowie Arbeitskreisen der 16 Landesgewerkschaften. Ihre Betreuung ist besonders ziel- und praxisorientiert ausgerichtet. Dabei werden sie von Juristen, Fachreferenten und Mitarbeitern in den jeweiligen Landesgeschäftsstellen tatkräftig unterstützt.

Weitere Informationen und Hinweise:

 Mitglied werden?

  • Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Landesgewerkschaft über Ihre Mitgliedschaft.
  • Bitte beachten Sie, dass einige Landesgewerkschaften ergänzende Leistungen anbieten. Bitte informieren Sie sich dafür ebenfalls direkt vor Ort.
Kontakt

komba gewerkschaft
Bundesgeschäftsstelle
Friedrichstr. 169/170
10117 Berlin
Tel: 030/4081 6870
Fax: 030/4081 6879
Mail: bund(at)komba.de

Landesgewerkschaften
Landesgewerkschaften Bayern Saarland Nordrhein-Westfalen Schleswig-Holstein Baden-Würtemberg Rheinland-Pfalz Berlin Mecklenburg-Vorpommern Sachsen Hessen Thüringen Sachsen-Anhalt Bremen Niedersachsen Brandenburg Hamburg