26.04.2018 / komba gewerkschaft

Qualitätsoffensive für Kitas

© LRCL / pixabay.com
© LRCL / pixabay.com

Bundesweit gültige Qualitätskriterien in der Kinderbetreuung. Für die komba gewerkschaft ist genau das ein lange gefordertes Muss. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) kündigte nun an, noch in diesem Jahr ein entsprechendes Gesetz einzubringen. In Nordrhein-Westfalen arbeitet die Politik derzeit bereits an einem neuen Kinderbildungsgesetz.

 „Es scheint Bewegung in der Kita-Landschaft. Sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene. Diese Prozesse müssen zeitnah in Gesetzen münden, die endlich eine tatsächliche, lange geforderte und zwingend notwendige Qualitätssteigerung sowie einheitliche Standards in den Kindertagesstätten bewirken“, sagt Sandra van Heemskerk, stellvertretende Bundesvorsitzende der komba gewerkschaft und Vorsitzende des Bundesfachbereiches Sozial- und Erziehungsdienst.

Die Eckpunkte für das von Giffey angekündigte Qualitätsentwicklungsgesetz wurden bereits in der vergangenen Legislaturperiode von Bund und Ländern beschlossen. Für die komba gewerkschaft stehen dabei mehr Fachkräfte, eine Stärkung der Kita-Leitungen und Parameter für die Personalbemessung klar im Fokus. Die Finanzierungsverantwortung für diese wichtige Initiative sieht die komba gemeinsam bei Bund und Ländern.

Das reformbedürftige Kinderbildungsgesetz (KiBiz) in Nordrhein-Westfalen hat ähnliche Handlungsfelder. Im Mittelpunkt stehen ein angemessener Fachkraft-Kind-Schlüssel und die Gewinnung qualifizierter Fachkräfte. „Das Land muss ganz konkrete Grundlagen schaffen, um beispielsweise dem Personalmangel entgegenzusteuern. Nordrhein-Westfalen kann mit dem Kinderbildungsgesetz noch vor Einführung eines Bundesgesetzes erste Weichen für eine Qualitätsentwicklung stellen“, macht van Heemskerk deutlich.

Die Bundesfamilienministerin kündigte zudem an, die Ganztagsbetreuung von Kindern im Grundschulalter stärker in den Blick zu nehmen. Die komba gewerkschaft begrüßt den Schritt. Bislang gibt es in diesem Bereich lediglich Empfehlungen ohne einheitliche Standards.

Die Pressemitteilung der komba gewerkschaft "Qualitätsoffensive für Kitas" als pdf-Download