Ausschuss für Frauenpolitik und Gleichstellungsfragen

Der Ausschuss für Frauenpolitik und Gleichstellungsfragen ist innerhalb der komba gewerkschaft die Interessenvertretung für Frauen und Männer im öffentlichen Dienst unter dem Aspekt der Gleichstellung und Gleichberechtigung der Geschlechter. Er fordert als oberstes Ziel die Chancengleichheit für Frauen und Männer, ungeachtet ihrer persönlichen Lebensstruktur! Der Ausschuss setzt sich innerhalb der komba gewerkschaft dafür ein, dass Strukturen geschaffen werden, um die Chancengleichheit wirkungsvoll in den Berufsalltag zu integrieren. Dabei ist unter anderem die Sensibilisierung aller Gewerkschaftsmitglieder für dieses Thema ein Ziel. Aber auch nach außen steht der Ausschuss für die Verbesserung von Arbeitsprozessen in unterschiedlichen Berufssparten und -bereichen, indem zum Beispiel in konzentrierter Form Arbeitsabläufe und Entscheidungsprozesse zusammengefasst und analysiert werden.

Nachrichten aus dem Ausschuss für Frauenpolitik und Gleichstellungsfragen

Unsere komba Frauen in der Bundesleitung und im Bundesvorstand (Foto: © komba gewerkschaft)
Unsere komba Frauen in der Bundesleitung und im Bundesvorstand (Foto: © komba gewerkschaft)

Equal Pay Day: Im öffentlichen Dienst bei den Beurteilungsverfahren ansetzen

Frauen verdienen in Deutschland im Jahr 2017 immer noch durchschnittlich 21 Prozent weniger als Männer. Selbst nach Bereinigung von einigen strukturellen Unterschieden bleibt immer noch eine Gehaltsdifferenz von rund sieben Prozent – diese auch im öf Mehr

© komba gewerkschaft
© komba gewerkschaft

Vielfalt verbinden: Postkartenaktion der komba frauen

Internationaler Frauentag (8. März) und Equal Pay Day (18. März) - zwei wichtige Termine im Jahr, in deren Mittelpunkt die Frauen in der Gesellschaft und im Beruf stehen. Mehr

© Pexels / pixabay.com
© Pexels / pixabay.com

Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

Auch viele Mitarbeiterinnen im öffentlichen Dienst betroffen Mehr