dbb Logo zur Einkommensrunde der Länder 2017
dbb Logo zur Einkommensrunde der Länder 2017

Tarifverhandlungen für Landesbeschäftigte vertagt

Gewerkschaften müssen Druck erhöhen: Warnstreiks im öffentlichen Dienst Mehr

Die Feuerwehrkräfte mit dbb Verhandlungsführer Willi Russ (1. Reihe 4.v.l.), Anusch Melkonyan (stellvertretende Landesvorsitzende komba nrw, 1. Reihe 5.v.l.) und Andreas Hemsing (1. Reihe ganz rechts) (Foto: © Friedhelm Windmüller / dbb verlag)
Die Feuerwehrkräfte mit dbb Verhandlungsführer Willi Russ (1. Reihe 4.v.l.), Anusch Melkonyan (stellvertretende Landesvorsitzende komba nrw, 1. Reihe 5.v.l.) und Andreas Hemsing (1. Reihe ganz rechts) (Foto: © Friedhelm Windmüller / dbb verlag)

Tatkräftige Unterstützung in Potsdam

Pünktlich zu Beginn der zweiten Verhandlungsrunde für die Tarifbeschäftigten der Länder unterstrichen rund 50 Kolleginnen und Kollegen der nordrhein-westfälischen Feuerwehren lautstark ihre Forderungen in Potsdam. Mehr

dbb Logo zur Einkommensrunde 2017
dbb Logo zur Einkommensrunde 2017

Tarifverhandlungen für Landesbeschäftigte: Zweite Runde

Öffentlicher Dienst: "Endlich sagen, was geht!" Mehr

© Petra Bork / pixelio.de
© Petra Bork / pixelio.de

Rentenangleichung: Aufs Tempo drücken

„Auch im 27. Jahr nach der Wiedervereinigung und der Rentenanpassung vom Juli 2016 bleibt der aktuelle Rentenwert Ost niedriger als in Westdeutschland und erreicht nur 94,1 Prozent des West-Wertes“, kritisierte der stellvertretende dbb Bundesvorsitze Mehr

Foto: © Marco Urban / dbb
Foto: © Marco Urban / dbb

dbb bei Anhörung vor dem Bundesverfassungsgericht

Tarifeinheitsgesetz verstößt gegen das Grundgesetz Mehr