19.09.2016 / komba gewerkschaft

Kindern ein Zuhause geben!

© komba gewerkschaft
© komba gewerkschaft

Der diesjährige Weltkindertag am 20. September steht unter dem Motto „Kindern ein Zuhause geben“. komba Bundesfachbereich Sozial- und Erziehungsdienst unterstützt mit eigenem Plakat.

Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF rufen unter diesem Leitsatz dazu auf, die Interessen, Rechte und Bedürfnisse von Kindern in das Zentrum von Politik und Wirtschaft zu stellen.

„Kindern ein Zuhause geben“ soll deutlich machen, wie wichtig es für ein Kind ist, dass es in einer friedlichen und liebevollen Umgebung aufwachsen kann, um seine Talente und Fähigkeiten zu entwickeln. Dabei gibt es Eltern, die jedoch aus verschiedenen Gründen auf Unterstützung angewiesen sind. Ihnen gilt es, vermehrt zu helfen, zum Wohle der Kinder.

„Genauso bedeutet ,Kindern ein Zuhause geben‘, dass Kindern, die zum Beispiel von Armut betroffen oder durch Flucht zu uns gekommen sind, die Integration in unsere Gesellschaft sowie der Zugang zu gleichen Bildungschancen erleichtert wird. Auch dabei ist  vor allem die Politik angesprochen, entsprechende Ressourcen zu schaffen, um unter  anderem die Kinder begleiten zu können“, so Sandra van Heemskerk, Vorsitzende des Bundesfachbereiches Sozial- und Erziehungsdienst der komba gewerkschaft.

Die komba gewerkschaft unterstützt die Kampagne des Deutschen Kinderhilfswerk und UNICEF seit vielen Jahren mit eigenen Plakaten zum Weltkindertag. So auch wieder 2016.

Weitere Informationen unter der offiziellen Website des Deutschen Kinderhilfswerk: www.weltkindertag.de