30.01.2017 / komba gewerkschaft nrw

Tatkräftige Unterstützung in Potsdam

Pünktlich zu Beginn der zweiten Verhandlungsrunde für die Tarifbeschäftigten der Länder unterstrichen rund 50 Kolleginnen und Kollegen der nordrhein-westfälischen Feuerwehren lautstark ihre Forderungen in Potsdam.

Die Feuerwehrkräfte mit dbb Verhandlungsführer Willi Russ (1. Reihe 4.v.l.), Anusch Melkonyan (stellvertretende Landesvorsitzende komba nrw, 1. Reihe 5.v.l.) und Andreas Hemsing (1. Reihe ganz rechts) (Foto: © Friedhelm Windmüller / dbb verlag)
Die Feuerwehrkräfte mit dbb Verhandlungsführer Willi Russ (1. Reihe 4.v.l.), Anusch Melkonyan (stellvertretende Landesvorsitzende komba nrw, 1. Reihe 5.v.l.) und Andreas Hemsing (1. Reihe ganz rechts) (Foto: © Friedhelm Windmüller / dbb verlag)

„Wir haben heute in Gemeinschaft deutlich gemacht, dass wir voll und ganz hinter den berechtigten Forderungen stehen. Und wir haben auch als verbeamtete Kolleginnen und Kollegen mit der Aktion ein Zeichen gesetzt. Ich freue mich sehr, dass so viele dem Aufruf nach Potsdam gefolgt sind“, sagte Valentino Tagliafierro, Vorsitzender des Fachbereiches Feuerwehr und Rettungsdienst.

Neben zahlreichen Mitgliedern des Fachbereichsvorstandes Feuerwehr und Rettungsdienst war auch Christian Stemke, Feuerwehrbeamter aus Recklinghausen, in Potsdam: „Die Kommunalbeamtinnen und -beamten erwarten zu recht dass sie ihr ‚Stück vom Kuchen‘ bekommen. Auch die verbeamteten Feuerwehrkräfte erwarten eine angemessene Entlohnung für ihren verantwortungsvollen und gefährlichen Job. Wertschätzung bedeutet nicht nur Lob und Anerkennung in Sonntags- und Stammtischreden, Wertschätzung bedeutet auch angemessene Teilhabe und genau die fordern wir hier.“

Das Ergebnis soll zeit- und inhaltsgleich auf die Beamtinnen und Beamten übertragen werden.

Mit dieser Aktion zeigten die Feuerwehrkräfte wieder einmal, dass auf sie Verlass ist. Sie unterstützen immer da, wo es gerade brennt.

Weitere Informationen zur zweiten Verhandlungsrunde auch auf der Website der komba gewerkschaft.

Fotos Bildergalerie: © komba gewerkschaft nrw und Friedhelm Windmüller, dbb verlag (gekennzeichnet)

Foto: © Friedhelm Windmüller / dbb verlag
Foto: © komba gewerkschaft nrw
Foto: © Friedhelm Windmüller / dbb verlag