19.03.2018 / komba gewerkschaft

Internationaler Tag der Sozialen Arbeit: Bundesweite Mindeststandards für ASD gefordert

© geralt/pixabay.com
© geralt/pixabay.com

Zum Internationalen Tag der Sozialen Arbeit (20. März) macht die komba gewerkschaft auf die Situation der Beschäftigten im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) aufmerksam. Sie fordert grundlegende und flächendeckende Verbesserungen der Arbeitsbedingungen.

Die Beschäftigten im Allgemeinen Sozialen Dienst sind zentrale Ansprechpersonen für Menschen in persönlichen, familiären und wirtschaftlichen Krisen. Auch Kindeswohlgefährdungen gehören zu ihrem Aufgabengebiet. Sie nehmen verantwortungsvolle und emotional fordernde Aufgaben – unter kommunal sehr unterschiedlichen Rahmenbedingungen – wahr. „Die Arbeitsbelastung im ASD ist kontinuierlich gestiegen. Damit die Beschäftigten das hohe Pensum in gewohnter Qualität und Intensität leisten können, fordern wir bundesweit verbindliche Mindeststandards für ihre Arbeit“, sagt Sandra van Heemskerk, Vorsitzende des Fachbereiches Sozial und Erziehungsdienst und stellvertretende Bundesvorsitzende der komba gewerkschaft.

Verbindliche Mindeststandards bedeuten für die komba gewerkschaft:

  • Begrenzung der maximal zu bearbeitenden Fälle pro Mitarbeiter/in
  • In die Wochenarbeitszeit integrierte Zeitfenster für unspezifische Aufgaben (u.a. Teambesprechungen, Einarbeitungen)
  • Schaffung guter Rahmenbedingungen (z.B. ausreichende Personalbemessung, räumliche und technische Ausstattung)
  • Wiedereinführung des Berufseinmündungsjahres
  • Aufwertung des Berufsbildes in der Öffentlichkeit
  • Implementierung von Sicherheitskonzepten zum Schutz der Beschäftigten

„Am Internationalen Tag der Sozialen Arbeit rücken wir die gesamte Berufsgruppe mit ihren vielfältigen Aufgabenfeldern sowie Herausforderungen in den Mittelpunkt. Die Kolleginnen und Kollegen übernehmen gesellschaftlich wichtige Aufgaben und kämpfen täglich für das Wohl von Menschen. Dafür gebührt ihnen Dank und Aufmerksamkeit. Sie haben es verdient, dass sich beides endlich in besseren Rahmenbedingungen ausdrückt“, macht van Heemskerk deutlich.

Die Pressemitteilung "Internationaler Tag der Sozialen Arbeit:  Bundesweite Mindeststandards für ASD gefordert" als pdf-Download.

Das Infoblatt „Position zur Situation im Allgemeinen Sozialen Dienst“ als PDF-Download.