Urteile zu arbeits- und tarifrechtliche Themen

Der Fall - Die Entscheidung - Das Fazit

Eine Auswahl an aktuellen Rechtsprechungen im Arbeits- und Tarifrecht.
Aus dem Magazin "tacheles" vom dbb beamtenbund und tarifunion.

Nach oben

tacheles 3/2020: Zeiterfassung mittels Fingerabdruck nur mit Einwilligung der Arbeitnehmenden

Sofern Arbeitgebende die Arbeitszeit über ein Zeiterfassungssystem mittels Fingerprint registrieren wollen, benötigen sie die ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Arbeitnehmenden. Denn im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist diese ArtMehr

tacheles 1-2/2020: Tarifliche Überstundenzuschläge bei Teilzeitbeschäftigung

Teilzeitbeschäftigte erhalten Überstundenzuschläge nach § 8 Abs. 1 a) TVöD-AT nur dann, wenn sie gemäß § 7 Abs. 7 TVöD-AT die Arbeitszeit von Vollzeitbeschäftigten überschreiten. Die Überstundenzuschläge im Sinne des TVöD-AT verfolgen den Zweck, eineMehr

tacheles 1-2/2020: Dienstanweisung zur Gestaltung von Fingernägeln bei Helfenden im Sozialen Dienst rechtmäßig

Ein Verbot seitens der Arbeitgebenden zum Tragen lackierter oder künstlicher (Gel-)Fingernägel für Helfende im Sozialen Dienst kann rechtmäßig sein und unterliegt dem Direktionsrecht der Arbeitgebenden. Wichtig ist, die Grenzen billigen Ermessens zu Mehr

tacheles 12/2019: Nur mit ausreichenden Mitgliedern ist eine Arbeitnehmerkoalition auch tariffähig

Ob eine Vereinigung von Arbeitnehmenden als tariffähige Gewerkschaft anerkannt wird, kann davon abhängig gemacht werden, ob sie eine gewisse Durchsetzungskraft gegenüber der Arbeitgeberseite aufweist. Der Rechtsspruch eines Landesarbeitsgerichts, einMehr

tacheles 12/2019: Antrag auf Arbeitszeitreduzierung im Ferienmonat August kann rechtsmissbräuchlich sein

Die Beantragung einer Reduzierung der Arbeitszeit um ein Zwölftel mit dem Ziel einer dauerhaften Freistellung für den Ferienmonat August kann rechtmissbräuchlich sein, wenn dieser Monat regelmäßig zu den arbeitsintensivsten zählt und Urlaubswünsche aMehr

Nach oben