Ausschuss für Frauenpolitik und Gleichstellungsfragen

Der Ausschuss für Frauenpolitik und Gleichstellungsfragen ist innerhalb der komba gewerkschaft die Interessenvertretung für Frauen und Männer im öffentlichen Dienst unter dem Aspekt der Gleichstellung und Gleichberechtigung der Geschlechter. Er fordert als oberstes Ziel die Chancengleichheit für Frauen und Männer, ungeachtet ihrer persönlichen Lebensstruktur! Der Ausschuss setzt sich innerhalb der komba gewerkschaft dafür ein, dass Strukturen geschaffen werden, um die Chancengleichheit wirkungsvoll in den Berufsalltag zu integrieren. Dabei ist unter anderem die Sensibilisierung aller Gewerkschaftsmitglieder für dieses Thema ein Ziel. Aber auch nach außen steht der Ausschuss für die Verbesserung von Arbeitsprozessen in unterschiedlichen Berufssparten und -bereichen, indem zum Beispiel in konzentrierter Form Arbeitsabläufe und Entscheidungsprozesse zusammengefasst und analysiert werden.

Nach oben

Nachrichten aus dem Ausschuss für Frauenpolitik und Gleichstellungsfragen

Hinterbliebenenrente ist auf eingetragene Lebenspartner übertragbar

Eingetragene Lebenspartner hatten bisher das Nachsehen, wenn es darum ging, die Ansprüche auf betriebliche Hinterbliebenenversorgung für die Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes geltend zu machen. Mehr

Betriebsstilllegung rechtfertigt Kündigung während der Elternzeit

Eine Kündigung während der Elternzeit ist laut Gesetzesvorlage nicht gestattet. Aber was passiert wenn der Arbeitgeber in dieser Zeit Insolvenz anmeldet und den Betrieb einstellt? Sollte der Betrieb tatsächlich still gelegt werden, so ist die KündiguMehr

dbb bundesfrauenvertretung

Steuerprogression auch für Elterngeld-MindestsatzMehr

Nach oben
Kontakt

Sie wollen mehr über uns erfahren?
Sie haben Fragen und Anregungen?
Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf unter:

E-Mail: frauen(at)komba.de

Nach oben
Kampagne: Frau, trau' Dich!

Frau, trau' Dich!

Nach oben