komba reportage: Die Autobahn GmbH

Neue Rahmenbedingungen für die Beschäftigten und Beamten der Länder.

Deutschlands Autobahnen – wichtige Verkehrsadern. Mehrere Tausende Beschäftigte arbeiten täglich daran, dieses Netz aufrecht zu erhalten. Rund 15.000 von ihnen stehen nun vor einer Neuordnung, denn am 1. Januar 2021 wird die Verantwortung für Planung, Bau und Betrieb der Autobahnen von den Ländern auf eine eigens dafür eingerichtete Gesellschaft des Bundes übergehen: die Autobahn GmbH. Dem zufolge wurde auch ein neuer Tarifvertrag geschlossen. Dementsprechend müssen die Beschäftigten nun entscheiden, was sie tun wollen. Bleiben sie beim Land angestellt oder wechseln sie zur Autobahn GmbH?

Bilder und Grafiken

pixabay