Am Verhandlungsort machten die Beschäftigten gemeinsam mit Andreas Hemsing (Mitte), Bundesvorsitzender der komba, auf ihre berechtigten Interessen aufmerksam. © komba gewerkschaft
Am Verhandlungsort machten die Beschäftigten gemeinsam mit Andreas Hemsing (Mitte), Bundesvorsitzender der komba, auf ihre berechtigten Interessen aufmerksam. © komba gewerkschaft

EKR 2018: „Einkommensentwicklung sichert Attraktivität des öffentlichen Dienstes“

Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände versammelten sich am Montag (26. Februar) zur ersten Verhandlungsrunde für die Beschäftigten von Bund und Kommunen in Potsdam. Zum Auftakt ging es vor allem darum, die gewerkschaftlichen Forderungen zu erläuternMehr

Podcast zum Koalitionsvertrag (Stand 7. Februar 2018)

Andreas Hemsing, Bundesvorsitzender der komba gewerkschaft, zum Koalitionsvertrag zwischen der CDU/CSU und SPD vom 7. Februar 2018 (vorbehaltlich der Zustimmung der Mitglieder der SPD): "Wir als Sozialpartner werden ein aufmerksamer Beobachter bei de

Podcast zur Forderungsfindung EKR 2018

6 Prozent, mindestens 200 Euro gefordert

Bundestarifkommission der komba gewerkschaft mit dbb Chef Ulrich Silberbach (vorne Mitte) und dem Bundesvorsitzenden der komba gewerkschaft sowie stellvertretenden Vorsitzenden der dbb Bundestarifkommission, Andreas Hemsing (vorne rechts). (Foto: © Jan Brenner / dbb)
Bundestarifkommission der komba gewerkschaft mit dbb Chef Ulrich Silberbach (vorne Mitte) und dem Bundesvorsitzenden der komba gewerkschaft sowie stellvertretenden Vorsitzenden der dbb Bundestarifkommission, Andreas Hemsing (vorne rechts). (Foto: © Jan Brenner / dbb)

Einkommensrunde 2018 für Bund und Kommunen

Für den öffentlichen Dienst: 6 Prozent, mindestens 200 Euro gefordertMehr

Foto: © fsHH/pixabay.com
Foto: © fsHH/pixabay.com

Gewalt gegen Einsatzkräfte an Silvester: komba gewerkschaft verurteilt Angriffe

Bei Silvester-Einsätzen wurden Feuerwehr- und Rettungskräfte bundesweit Opfer von Gewalt. Die komba gewerkschaft ist über die wiederholten Übergriffe bestürzt. Mehr

komba gewerkschaft: Neuer Bundesvorsitz, neue Landesleitungen

Der Bundesvorstand der komba gewerkschaft wählte am Freitag (8. Dezember) einen neuen Bundesvorsitzenden, begrüßten die neuen beziehungsweise wiedergewählten Landesvorsitzenden und verabschiedeten unter anderem Ulrich Silberbach.

Der neuer Bundesvorsitzende Andreas Hemsing (links) löst Ulrich Silberbach (Mitte) ab, der seit dem dbb Gewerkschaftstag im November 2017 den dbb Vorsitz übernommen hat. Hubert Meyers (rechts) übte zwischenzeitlich den kommissarischen Vorsitz aus. (Foto: © komba gewerkschaft)
Der neuer Bundesvorsitzende Andreas Hemsing (links) löst Ulrich Silberbach (Mitte) ab, der seit dem dbb Gewerkschaftstag im November 2017 den dbb Vorsitz übernommen hat. Hubert Meyers (rechts) übte zwischenzeitlich den kommissarischen Vorsitz aus. (Foto: © komba gewerkschaft)

komba gewerkschaft: Andreas Hemsing neuer Bundesvorsitzender

Der Bundesvorstand der komba gewerkschaft wählte am Freitag (8. Dezember) in Königswinter einen neuen Bundesvorsitzenden. Die Wahl fiel auf Andreas Hemsing aus Gescher, Landesvorsitzender der komba gewerkschaft nrw und bisheriger stellvertretender BuMehr

Nach oben